Am 23.4.2022 findet in Braunschweig ein Fachtag zur Geschlechtlichen Vielfalt in der Gesundheitsversorgung statt. Der Fachtag dreht sich rund um die Frage welche speziellen Bedarfe inter*,  trans* und nicht-binäre Menschen in der Gesundheitsversorgung haben. Zielgruppen sind medizinisches Fachpersonal in Krankenhäusern und Praxen, Psychotherapeut*innen, Hebammen, Rettungsdienst und Krankenhaussozialarbeiter*innen. Für eine Keynote konnte Prof. Dr. Heinz-Jürgen Voß gewonnen werden. Workshops widmen sich unterschiedlichen Fragestellungen, z.B. dem sensiblen Umgang mit inter*Menschen und deren Eltern auf der Geburtsstation, medizinischer Transition von trans* Menschen, sensible Betreuung und Begleitung von inter*, trans* und nicht-binären Menschen rund um Schwangerschaft und Geburt, sexuelle Gesundheit von inter*, trans* und nicht-binären Menschen und einiges mehr. Eine Podiumsdiskussion rundet den Fachtag ab.

Veranstaltet und vorbereitet wird der Fachtag u.a. von der Koordinationsstelle LSBTI* der Stadt Braunschweig, Intergeschlechtliche Menschen e.V., Intergeschlechtliche Menschen Landesverband Niedersachsen e.V., Landeskoordination Inter*und Landesfachstelle Trans* im Queeren Netzwerk Niedersachsen e.V., Verein für sexuelle Emanzipation e.V., Braunschweiger AIDS-Hilfe, SCHLAU Braunschweig.  

Der Fachtag wird voraussichtlich in Präsenz stattfinden. Weitere Informationen, sowie ein Flyer folgen in Kürze.