Liebe Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, liebe Eltern, Verbündete und Unterstützer*innen, liebe Kolleg*innen und Interessierte,

die Umfrage #WirRedenMit geht in die letzte Runde und sucht noch nach mehr inter* Kindern und Jugendlichen bis 26 Jahre, die teilnehmen wollen!

Die Bundesregierung hat in ihrem Koalitionsvertrag ein neues Selbstbestimmungsgesetz angekündigt. Doch wie sieht es mit der geschlechtlichen Selbstbestimmung von Kindern und Jugendlichen aus? Als Zusammenschluss von Verbänden und Projekten, die sich für trans*, inter* und/oder nicht-binäre Kinder und Jugendliche einsetzen, wollen wir mit einer Online-Umfrage die Meinungen und Perspektiven von trans*, inter* und nicht-binären (TIN) Kindern und Jugendlichen sammeln und in Gesellschaft und Politik sichtbar machen! TIN-Kinder und Jugendliche sollen mitreden und ihre Forderungen in das neue Selbstbestimmungsgesetz eingehen!

Bis jetzt haben vor allem viele trans* und/oder nicht-binäre Kinder und Jugendliche an der Umfrage teilgenommen, deshalb richtet sich die letzte Runde von #WirRedenMit besonders an inter* Kinder und Jugendliche.

Hier geht’s zur Umfrage:

https://survey.lamapoll.de/WirRedenMit-letzte-Runde/

Die Umfrage bleibt noch bis zum 19.06.2022 geöffnet. Leitet die Info bis dahin gern weiter, postet den Aufruf auf Social Media oder druckt ihn aus und hängt ihn in euren Gruppenraum, eure Beratungsstelle usw.!

#WirRedenMit ist eine Aktion von:

Bundesverband Trans* (BVT*) | www.bundesverband-trans.de | instagram:@bv_trans

Intergeschlechtliche Menschen e.V. (ImeV) | www.im-ev.de | auch bei facebook

TRANS* – JA UND?! | www.transjaund.de | instagram: @transjaund Jugendnetzwerk Lambda e.V. | www.lambda-online.de | @lambda.bund

Liebe Grüße und vielen Dank!