In der Kampagne „Für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt* in Niedersachsen“ soll daher der Frage nachgegangen werden wie eine moderne Gesundheitsförderung und -versorgung schwuler Männer aussehen kann, die ihren Wandel vom „Zielgruppenangehörigen“ zum kompetenten Akteur adäquat begleitet.

Veranstalter von der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin e.V. (LVG AFS) in Kooperation mit dem SFN im QNN.