Handreichung „Detransition und alternative Transitionswege - Eine Handreichung für Berater*innen, Multiplikator*innen und Interessierte“

Die Broschüre „Detransition und alternative Transitionswege – Eine Handreichung für Berater*innen, Multiplikator*innen und Interessierte“ stellt zum ersten Mal im deutschsprachigen Raum explizit trans*positive Informationen zum Thema Detransition zur Verfügung.

Diese Handreichung soll anregen, das eigene Verständnis von Transition zu erweitern. Hierfür enthält die Broschüre neben einer Definition von Detransition viele Erfahrungswerte, Empfehlungen an das medizinische System sowie körperliche und psychische Aspekte einer Detransition. Hierbei richten wir uns bspw. an Therapeut*innen, Beratende, aber auch an trans* Personen, die Zweifel oder Sorgen bezüglich der eigenen Transition hegen. Die Handreichung kann hierbei als Orientierung aber auch als Hilfestellung zum Umgang mit dem Thema dienen.

Die Texte von Eli Kappo (Blog: Shesindetransition) und Artemis entstanden aus der Perspektive von detransitionierten Personen, die weiterhin in trans* Kontexten aktiv sind. Um den Fokus noch weiter auf Personen zu richten, die selbst detransitionierten, suchten wir mittels eines medialen Aufrufs nach Menschen, die ihre detrans Erfahrungen mit uns teilen wollen. Entsprechend konnten in die Broschüre zusätzlich die Erfahrungen von sechs weitere Personen mit detrans Erfahrungen einfließen.

Die Broschüre wurde grafisch durch Illustrationen von Fynn Ross (IG @urschleim) unterstützt.

Bestellung

Die Handreichung kann kostenlos unter Angabe von Lieferadresse und Anzahl der gewünschten Exemplare bestellt werden. Für Bestellungen über 50 Exemplare berechnen wir die Portokosten. Zur Bestellung genügt eine E-Mail an die Landesfachstelle Trans*: trans@qnn.de.

Download

Die Broschüre wird in Kürze hier zum Download zur Verfügung stehen.

Weitere Zitate der Gesprächspartner*innen

Aus Platzgründen konnten wir die Erfahrungen unserer sechs Gesprächspartner*innen nicht komplett in der Handreichung einbringen. Deshalb sind diese auf einer eigenen Seite gesammelt.

Illustrationen von Fynn Ross für die Broschüre "Detransition und alternative Transitionswege"