Verschiedene Studien belegen, dass lesbische, bisexuelle und queere Frauen häufiger physisch und auch psychisch erkranken, da sie u.a. Diskriminierung und Homofeindlichkeit erleben.

Resilienz ist ein Schutz- und Verarbeitungsfaktor und die Kraft, die uns hilft auf Krisen und Störungen zu reagieren; und nach Schock, Trauma, schlechten Nachrichten oder auch kleinen Stolpersteinen im Alltag möglichst unbeschadet und schnell zurückzukehren zu einem Zustand von Zufriedenheit und Wohlbefinden.

  • Edith Ahmann ist seit 2012 Geschäftsführerin des Frauen- und Mädchen GesundheitsZentrums Region Hannover e.V. und ausgebildete trans*Beraterin, Heilpraktikerin, Gesprächstherapeutin und Traumatherapeutin
  • Teilnahme kostenfrei!
  • gefördert aus Mitteln des Landes Niedersachsen
  • eine Veranstaltung von MOSAIK Gesundheit in Kooperation mit dem FMGZ Hannover und der Stiftung Leben & Umwelt
  • Anmeldung wegen begrenzter Platzzahl: info@fmgz-hannover.de
  • FLTIN* only = eine Veranstaltung nur für FrauenLesbenTransInterNon-Binary*