Körperbilder verändern sich im Laufe der Zeit, sind kulturell geprägt und gesellschaftlich normiert. In den 1970er Jahren wiesen die Frauengesundheitszentren darauf hin, wie stark Frauen auch in der rein anatomischen Beschreibung als mangelhafte Wesen dargestellt wurden.

  • Laura Méritt ist Sexpertin und sexpositive Feministin aus Berlin
  • Eintritt frei
  • gefördert aus Mitteln des Landes Niedersachsen
  • eine Veranstaltung von MOSAIK Gesundheit in Kooperation mit dem CSD Braunschweig im Rahmen von: Sommerlochfestival | CSD Braunschweig 2018 – Motto „Aufklärung schafft Akzeptanz“