Anne Wizorek weiß, wovon sie redet. Als Feministin und eine der Frauen, die sich Ende Januar 2013 über Twitter über sexistische Alltagserfahrungen austauschten und den Hashtag #aufschrei als Sammelschlagwort ins Leben riefen, kennt sie Theorie und Praxis: Sowohl die gesellschaftlichen Strukturen, in denen Ausgrenzung, Herabwürdigung oder Vorurteile gedeihen, als auch die Art und Weise, wie all das online stattfindet.

  • Teilnahmegebühr 30€
  • gefördert aus Mitteln des Landes Niedersachsen
  • Anmeldung auf waldschloesschen.org